HSG Twistetal II (aK)  -  HSC Zierenberg    5 : 0

Am vergangenen Sonntag hat auch unsere E-Jugend in den Spielbetrieb eingegriffen, die Mannschaft verlor in Twistetal 0:5.

Mit viel Ehrgeiz und voll motiviert sind die „Jungstars“ in das erste Saisonspiel gegangen. Das Spiel hat sich ausgeglichen gestaltet, und alle konnten das im Training gelernte umsetzen. Besonders liegt den Kindern die Spielform 2 x 3 gegen 3, mehrfach konnten sie Angriffe der Gegner vereiteln und den Ball für die eigene Mannschaft erkämpfen. Auch im Angriff konnten man ztw. Glänzen, und so konnten  die Zierenberger die erste Halbzeit für sich entscheiden.

In der zweiten Halbzeit lief die Umstellung der Spielformation auf 6 gegen 6 nicht ganz so einfach, so dass es eine Weile dauerte ins Spiel zu finden. Nach einer kurzen Auszeit hatten sich die Kinder besser ins Spiel gefunden und eine kleine Aufholjagd gestartet, die leider nicht belohnt wurde. Die Mannschaft wurde aber trotzdem von den zahlreichen mitgereisten Eltern gefeiert als wäre das Spiel gewonnen worden.

Es ist schön zu sehen, dass die Kinder sich von Spiel zu Spiel steigern und Trainiertes umsetzen können!