HSC Zierenberg  - HSG Zwehren/Kassel II a.K.   21 : 13  (11:7)

Die Männliche D-Jugend des HSC Zierenberg eröffnete am Sonntag den Heimspieltag gegen die Vertretung der HSG Zwehren/Kassel II und gewann souverän mit 21: 13.

Dabei zeigten die Spielerinnen und Spieler von Jörg Bertelmann eine tolle Leistung, auch wenn sie weiterhin auf ihren verletzten Mitspieler Leonard Sprafke verzichten mussten. So war es besonders schön zu sehen, dass sich nahezu alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten und so eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten.
In beiden Halbzeiten dominierte das HSC-Team die Begegnung und konnte seine Trainingsfortschritte im Spiel umsetzten. Eine bislang tolle Saison der Youngster!

Für Zierenberg: Wagner (Tor), Sellenthin (Tor), Gottschalk 1, Sagmany 1, Friedmann 2, F. Sprafke 4, Wulf 3, Kramer 3, Becker 7/2, Pleßner