HSC Zierenberg – HC Medebach    17 : 5 (6:3)

Die Zierenberger Junioren konnten ihr Heimspiel gegen den HC Medebach klar mit 17:5 für sich entscheiden.

Die Zierenberger taten sich in der ersten Halbzeit noch schwer. Vor allem hatten sie Probleme beim Abschluss durch ungenaue Würfe und einen gut haltenden Gästetorwart verlief die Halbzeit relativ ausgeglichen.

In der zweiten Halbzeit war die Überlegenheit der Heimmannschaft gegen den Tabellenletzten dann aber deutlich, so dass es noch einen deutlichen Heimsieg gab.

Für das nächste Auswärtsspiel am kommenden Freitag gegen Bad Wildungen scheint die Mannschaft aber gut vorbereitet zu sein.

Für Zierenberg: Wagner (Tor), Sellenthin (Tor), Gottschalk, Sagmany 1, Friedmann 3, Temesghen 2, F. Sprafke 3/1, Wulf 4, Becker 3/1