Männer - Landesliga Nord - 2019 / 2020

Saisonvorschau                              

Der Trainer hat das Wort !

 

Unverhofft kommt oft, aber verdient ist verdient…

Unser Saisonziel im letzten Jahr war es 31 Punkte zu holen und die Saison mit Platz 4 oder 5 abzuschließen. Wie sehr es sich jedoch lohnt, bis zum letzten Spieltag um eine Platzierung zu kämpfen, auch wenn es vermeintlich um nichts mehr geht, hat uns die vergangene Saison gezeigt. Durch großen Einsatz in den letzten 5 Spielen konnten letztendlich 33 Punkte erkämpft und die Saison mit Platz 3 abgeschlossen werden. Ein großartiger Mannschaftserfolg !

 

Da Korbach als zweitplatzierter auf die bevorstehende Relegation zur Landesliga verzichtete konnten wir als „Nachrücker“ in die Spiele gegen Ost/Mosheim gehen. Was dann passierte ist kaum in Worte zu fassen. Mit zwei grandiosen Spielen vor toller Kulisse und getrieben von den besten Fan´s der Liga gelang das nicht für möglich gehaltene - wir spielen in der neuen Saison in der Landesliga. Dass dies keine einfache Aufgabe wird ist dem Vorstand, der Mannschaft und mir als Trainer durchaus bewusst. Wir stellen uns aber dieser sportlichen Herausforderung.

Seit dem 01. Juli befindet sich die Mannschaft wieder im Training, und wir werden alles daransetzen, uns gewissenhaft auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. „Die Mannschaft“ bleibt im Wesentlichen so zusammen wie in der vergangenen Saison. Einen „Zukauf“ von zusätzlichen Spielern wird es nicht geben, was aus meiner Sicht im Hinblick auf die Zukunft auch sehr sinnvoll ist. Mit Rico Feyh stößt ein alter Bekannter zum Team, mit Tore Pfeiffer verabschiedet sich „vorerst“ ein Zierenberger Urgestein aus dem Kreis unserer Truppe.

 

Eine Prognose zum Abschneiden für das kommende Spieljahr abzugeben fällt mir sehr schwer. Selbstverständlich muss das Saisonziel „Klassenerhalt“ lauten. Aber aus meiner Sicht sollten wir als Neuling der Landesliga nur von Spiel zu Spiel denken und daher jedes Spiel als einzelne spannende Aufgabe betrachten. Dies ist auch gleichzeitig meine Zielsetzung für die kommende Saison. Was dann am Ende dabei herauskommt, wohl mindestens 19 Punkte müssen für den Klassenerhalt her, wird der Saisonverlauf zeigen. Wir konnten uns im letzten Jahr weiter entwickeln und steigern, warum sollte uns dies nicht auch in diesem Jahr gelingen.

Wir haben eine tolle Mannschaft und ebenso tolle Fan´s, also gehen wir es gemeinsam motiviert an.

 

Mit unseren Fan´s im Nacken, können wir´s packen…!

 

Mit sportlichen Grüßen Thomas Dittrich

Hinten von links: Trainer Thomas Dittrich, Mario Richter, Andreas Rudolph, Daniel Kunz,

                            Kevin Feller, Dennis Schindehütte, Marcel Kunz, Matthias Spangenberg,       

                            Oliver Eckhard

Vorn von links:    Physiotherapeutin Lea Vogel, Jesper Stiegenroth, Sebastian Barthel,

                            Felix Zimmermann, Jens Rudolph, Daniel Weber, Ben Rode, Steffen Jakob

 es fehlt:                   Kevin Schnitzer