TV Külte II -  HSC Zierenberg 15 : 17  (9:10)

Die Frauen des HSC Zierenberg konnten sich am vergangenen Samstag für die unglückliche Niederlage der Vorwoche revanchieren und gewannen beim TV Külte mit 17:15. Dabei trafen sie zwar theoretisch auf die zweite Mannschaft der Gastgeberinnen, doch diese entpuppte sich als identisch mit der ersten Mannschaft.
Die Zierenbergerinnen begannen konzentriert, konnten sich aber bis zum 5:5 nicht entscheidend absetzten. Erst eine kurzzeitige doppelte Manndeckung gegen die beiden Halbpositionen der Külterinnen brachte einen Zwei-Tore-Vorsprung. Doch auch diese gaben die HSCerinnen wieder leichtfertig aus der Hand. Dennoch konnten sie mit 10:9 in die Halbzeit gehen.

Mit dem Wiederanpfiff erwischten die Gäste den besseren Start. Trotz des erneuten Ausgleichs ließen sie sich nicht aus der Ruhe bringen, hatten in Ersatztorfrau Katrin Schacht einen guten Rückhalt und konnten dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung den verdienten Sieg festhalten.

Für Zierenberg: Schacht (Tor), Kitta 1, Gritzo 1, Barthel 1, Gottschalk 1, Woito, Krumme 2, Büttner, Brede, Talmon 1, Danull 1, Kühne 7/1, Wulf 2, Dölle