HSC Zierenberg – TSV Ost-Mosheim             10.05.2019, 19:30 Uhr 

TSV Ost-Mosheim – HSC Zierenberg             12.05.2019, 16:00 Uhr 

Nun bereiten sich die Zierenberger als Tabellendritter der BOL  auf die unerwartete Chance vor, in die Landesliga Nord aufsteigen zu können, da der TSV Korbach auf die Relegation verzichtetet und der HHV auf Relegationsspielen bestand. Dabei geht es in Hin- und Rückspiel gegen die  zweitplatzierte Mannschaft der BOL Melsungen-Fulda. Hier hat sich der TSV Ost-Mosheim den Relegationsplatz gesichert, wie vor drei Jahren, als sie gegen die TG Wehlheiden scheiterten.
Die Ost-Mosheimer sind für diese Spiele allerdings klar favorisiert und haben ihre Saison  mit 41:7 Punkten und einer Tordifferenz von +147 abgeschlossen.
In der Saison 2016/17 stiegen die Gäste direkt in die Landesliga auf, mussten in der folgenden Saison aber auch gleich wieder den Abstieg in Kauf nehmen. Nun erhalten sie also wieder die Gelegenheit, sich für die Landesliga zu qualifizieren.
Damit spielen die Zierenberger gegen den „alten“ Verein von  Kreisläufer Oliver Eckhardt, für den das besondere Spiel so noch besonderer wird. Die Zierenberger, die am Freitagabend, 10.05.19  um 19:30 Uhr als erstes Heimrecht haben, werden alles daran setzen, sich so teuer wie mögliche zu verkaufen. „Das ist nochmal eine tolle Sache zum Abschluss der Saison“, freuen sich die HSC-Spieler, ihren Fans als Höhepunkt einer durchaus erfolgreichen Hallenserie noch ein weiteres Bonbon servieren zu dürfen.
„Ein Erfolg in der Relegation ist möglich“, meinte Zierenbergs Trainer Thomas Dittrich am Sonntag nach dem eigenen letzten Heimspiel, auch wenn der folgende Gegner sein letztes Heimspiel deutlich mit 31:17 gegen den TV Alsfeld gewinnen konnten. Für einen Erfolg muss natürlich alles passen und das HSC- Team die beste Saisonleistung  mit einem konzentrierten Spiel abliefern. Motiviert sind schon jetzt alle bis in die Haarspitzen. Man darf gespannt sein, ob die Zierenberger Männer diese Motivation in die richtigen Bahnen lenken können. Denn ein gutes Spiel am Freitag muss die Grundlage für das Rückspiel am Sonntag, 12.05.19 um 16:00 Uhr in Ost-Mosheim sein. 
Ob die Möglichkeit für den Aufstieg in die Landesliga für die Zierenberger zu früh kommt? Sicherlich, denn hier geht es den Warmetalern nicht anders  als den Gästen aus dem Bezirk Melsungen-Fulda, die ihre Mannschaft gerade neuformieren, oder ihrem Ligakonkurrenten TSV Korbach, auch sie haben die gleichen Probleme, Verstärkungen für einen solchen Schritt zu bekommen.

Aber der sportlichen Herausforderung, um den Aufstieg zu spielen, wollen sich der HSC stellen.

Einlass ist am Freitag ab 18:00 Uhr.

Jahres-, Dauer- und Aktiven-Karten des HSC Zierenberg behalten ihre Gültigkeit.